top of page

Die jungen Wilden

In der sich ständig verändernden Arbeitswelt von heute erlangen insbesondere junge Führungskräfte eine zunehmend bedeutende Rolle. Wir als Unternehmensberatung Sascha Dehn Kommunikation & Coaching erleben täglich, dass Young Professionals mit frischen Ideen, innovativem Denken und einer dynamischen Herangehensweise dazu beitragen, dass Unternehmen erfolgreich die Zukunft mitgestalten. Denn das Eckbüro mit Vorzimmerdame ist vor allem für die Generationen X, Y und Z ein Relikt vergangener Tage.


Dieser Artikel beleuchtet kurz und knapp die Herausforderungen, mit denen junge Führungskräfte konfrontiert sind, und die Chancen, die sich aus ihrer einzigartigen Perspektive ergeben.


Herausforderungen für junge Führungskräfte:


1.   Akzeptanz und Respekt verdienen: Junge Führungskräfte werden oft mit Vorurteilen konfrontiert, die nicht selten allein auf ihrem Alter basieren. Es ist entscheidend, sich den Respekt des gesamten Teams zu verdienen, indem man Kompetenz und Führungsfähigkeiten unter Beweis stellt und als Vorbild voranschreitet.


2.   Erfahrungslücke überbrücken: Im Vergleich zum erfahreneren Kollegium ist es wichtig, aktiv nach Möglichkeiten zu suchen, die eigene Wissenslücken zu schließen und von erfahrenen Mentoren (oder Coaches) zu lernen.


3.   Kommunikationsherausforderungen: Eine effektive Kommunikation ist vor allem für junge Führungskräfte von großer Bedeutung. Kommunikationsfähigkeiten müssen kontinuierlich verbessert werden, um klare Anweisungen zu geben, authentisch Gespräche zu führen und damit in ihrem eigenen Umfeld zu wirken.


Chancen für junge Führungskräfte:


1.   Innovationsförderung: Junge Führungskräfte bringen frische Perspektiven und nicht selten innovative Denkweisen in Unternehmen ein. Sie sind häufig bereit, traditionelle Ansätze herauszufordern und neue Wege zu finden. Jedoch setzen noch immer etliche Unternehmen viel zu spät, zu wenig oder gar nicht auf die jungen Wilden, da die Kapazitäten für eine kontinuierliche Begleitung (Talentmanagement, Mentoringprogramme etc.) fehlen oder die Angst vor Fehlern zu groß scheint.


2.   Technologisches Know-how: In dieser digitalen Welt sind junge Führungskräfte oft versierter im Umgang mit neuen Technologien. Diese Fähigkeiten können dazu beitragen, Unternehmen bei der Digitalisierung und Anpassung an den technologischen Fortschritt zu unterstützen.


3.   Motivation und Dynamik: Die Energie und Begeisterungsfähigkeit junger Führungskräfte können sich positiv auf das gesamte Team auswirken.


4.   Agile Anpassungsfähigkeit: Junge Führungskräfte sind flexibel und können sich schneller an Veränderungen anpassen. Diese Agilität ist in einer volatilen Geschäftsumgebung von unschätzbarem Wert.


Junge Führungskräfte stehen jeher vor Herausforderungen, das war nie anders und wird immer so sein... Aber ihre Einzigartigkeit und ihre frischen Ideen tragen dazu bei, Unternehmen in einer sich schnell entwickelnden Welt erfolgreich zu transformieren. Durch den Ausgleich von Erfahrungslücken, dem Erwerb von Respekt und der kontinuierlichen Entwicklung ihrer Führungskompetenzen können junge Führungskräfte nicht nur ihre persönliche Karriere vorantreiben, sondern auch entscheidend zum Erfolg ihrer Organisationen beitragen. Manchmal braucht es nur etwas Mut und ein klug durchdachtes Konzept, um von diesen Vorteilen als Unternehmen zu profitieren.


Unser Tipp:


Versuchen Sie Ihre Talente aktiv ausfindig zu machen. Begleiten Sie und entwickeln Sie diese Young Professionals mit Mentoringprogammen und Co. Verteilen Sie erste Verantwortlichkeiten und garantieren kontinuierliches "Schulterfeedback". Erarbeiten Sie gemeinsam eine passgenaue Karriereplanung je junger Führungskraft und informieren Ihre Teams proaktiv, dass Ihr Unternehmen Chancen und Möglichkeiten für jede Altersgruppe bieten möchte.


Comentarios


bottom of page